Schola Heilig Kreuz

Die Schola wurde 1985 in der Kreuzgemeinde gegründet. In den ersten Jahren waren zunächst Herr und dann Frau Josten die Chorleiter. Ihr Ziel war die Schaffung einer Chorgemeinschaft, die besonders den einstimmigen gregorianischen Gesang pflegt und in die Gottesdienst einbringt. Da nach dem Konzil auch neue einstimmige Psalmvertonungen entstanden waren, wurden auch sie in die Arbeit der Schola aufgenommen. Selbstverständlich singen wir auch Choräle und kleine Motetten mit mehreren Stimmen.

1989 übernahm Peter Littmann die Leitung und führte die begonnene Arbeit weiter. Seit einigen Jahren ist aus der Schola auch ein "Projektchor" geworden, der die Festgottesdienste zu Weihnachten, in der Karwoche, Ostern und Kreuzerhöhung umrahmt. Ein besonderer Höhepunkt unseres Chores war die Mitwirkung bei einem Rundfunkgottesdienst.

Wer Freude am Singen und Interesse an der Schola hat, ist herzlich willkommen. Bitte nehmen Sie über das Pfarramt am Domhof Kontakt auf. Probentermine werden mehrere Wochen vor dem Singen im Gottesdienst bekannt gegeben.