Ökumenische Andacht am Mahnmal in Hötensleben

Am 13. August, dem Jahrestag des Mauerbaus 1961, soll der Opfer an der Innerdeutschen Grenze gedacht werden.

Im Besonderen der Ordensschwes-ter Segrada Witte OSF die dort 1951 beim Grenzübertritt ums Leben kam. Mit Hilfe einiger Gemeindemitglieder von St. Godehard wurde in Hötensle-ben eine kleine Gedenkstätte eingerichtet. Hier soll der ökumenische Gottes-dienst stattfinden. Man erreicht Hötensleben über Wolfenbüttel und Schönin-gen. Fahrzeit ca. 1,30 Std

Termin
13.08.2017, 16:00 Uhr
Ort

Hötensleben