Gedanken zum Monat

Möge der Segen Gottes mit dir sein,
möge der Segen Gottes in dir wohnen,
möge die Gegenwart Gottes dein Herz erleuchten –
jetzt und auf immer!
(D. Jöker)

Liebe Frau Ulm, liebe Frau Trude Oppermann, liebe Frau Kruse-Niedermeier,

mit diesen Zeilen eines Segensliedes möchten wir „DANKE“ sagen für die vielen Jahre, die Sie in unseren Pfarrbüros oder der Friedhofsverwaltung des Domfriedhofes ihren Dienst getan haben. Sie waren immer die ersten Ansprechpartnerinnen für alle, die sich mit ihren Wünschen, Sorgen und Nöten an unsere Pfarrgemeinde gewandt haben. Viele Anekdoten, schwierige Begebenheiten und tolle Begegnungen bleiben sicherlich in Erinnerung. Wir, als Pfarrgemeinde sagen – Danke - für all die Zeit und Mühen und für den zuverlässigen Dienst bei uns.

Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihre Zukunft!

Pfarrer Wolfgang Voges