Gedanken zum Monat

Fastenzeit einmal anders: Verzichten Sie bitte nicht: Kaufen Sie ein Pfund mehr!

Die Lebensmittelausgabe beim „Sozialen Mittagstisch Guter Hirt“ benötigt dringend haltbare Lebensmittel. Die Vorräte sind fast aufgebraucht. Deshalb spenden Sie bitte

  • in der 1. Fastenwoche: Nudeln (09.3. – 16.3.)
  • in der 2. Fastenwoche: H-Milch (17.3. – 23.3.)
  • in der 3. Fastenwoche: Kaffee (24.3. – 30.3.)
  • in der 4. Fastenwoche: Mehl (31.3. – 6.4.)
  • in der 5. Fastenwoche: Salz (7.4. – 13.4.)
  • in der 6. Fastenwoche: Margarine (14.4. – 20.4.)

Bitte kaufen Sie großzügig „ein Pfund“ mehr und bringen Sie „Ihr Pfund“ zu den Sammelstellen in zahlreichen Hildesheimer Kirchen! Dann dürften die Lager des „Guten Hirten“ schnell wieder gefüllt sein.

Vielleicht können Sie zusätzlich auch noch andere haltbare Lebensmittel geben: Fertiggerichte oder Dosensuppen zum Beispiel. Und bringen Sie reichlich leere 6er- oder 10er- Eierkartons! (Damit die Eier ganz bleiben, werden sie im Großkontingent dem „Guten Hirten“ direkt überlassen. So werden nur leere Kartons benötigt.)

Sammelstellen an Werktagen von 9.00 bis 17.00 Uhr in folgenden Kirchen: St. Mauritius, St. Godehard, Heilig Kreuz, Liebfrauen, Guter Hirt und St. Lamberti

Weitere fest eingerichtete Sammelstellen finden Sie unter www.kauf-ein-pfund-mehr.de oder rufen Sie beim „Sozialen Mittagstisch Guter Hirt“ an unter 05121/52567.

Ich bitte Sie sehr herzlich um großzügige Unterstützung für die Lebensmittelausgabe beim „Guten Hirten“!

Ihr Domkapitular Wolfgang Voges 
Stadtdechant in Hildesheim Vorsitzender des „Trägerkreises Sozialer Mittagstisch Guter Hirt e.V.“